Logo der Universität Wien

...das war die

1.FDZ NIGHT 2010



Mit den Thema Fachdidaktik an einem Freitagabend mehr als hundert Studierende, Lehrer/innen, Fachdidaktiker/innen und Fachwissenschaftlerinnen am Institut für Geographie der Universität Wien zusammen zu bringen, das gelang uns mit der FDZ-Night! Das innovative Pecha-Kucha-Format (20 Folien zu je 20 Sekunden) schuf in ihrer Themenvielfalt und in der Verschiedenartigkeit der Aufbereitung kurzweilige und spannende Impulsreferate zu aktuellen Themen der Fachdidaktik(en), der Vermittlung von Fachwissenschaft sowie zu breiteren Bildungsfragen. Der musikalisch und kulinarisch unterlegte Rahmen bot Gelegenheit zum Netzwerken, Austauschen, Kennen lernen und für gute Gespräche. „Reifere Semester“ erinnerten sich (ein wenig wehmütig) an legendäre von der damaligen Studienrichtungsvertretung organisierte „Geo-Feste“.

Büchertische von Fach- und Schulbuchverlagen, Angebote und Wettbewerbe des Fachdidaktikzentrums und der ebenfalls geöffneten Fachbibliothek involvierten die Besucher/innen aktiv in das Geschehen und regten zum genaueren Hinschauen und zu Diskussionen an. Neben der Hauptorganisatorin Heidrun Wurm sei zahlreichen Helferinnen und Helfern gedankt, die mit ihrem unterstützenden Beitrag uneigennützig und ehrenamtlich an der Realisierung mitgewirkt haben. Sind Sie nicht auch der Meinung, die FDZ-Night schreit nach einer zweiten Auflage mit neuen Überraschungen im kommenden Jahr?

Impressionen


Schrift:

Institut für Geographie und Regionalforschung
Universität Wien

Universitätsstraße 7
1010 Wien
T: +43-1-4277-486 34
F: +43-1-4277-486 19
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0